Wir über uns

Als Kirchengemeinde sehen wir uns in der Verantwortung, unser Gemeindeleben immer wieder zu überdenken und neue Impulse zu setzen. 
Dabei orientieren wir uns an Jesus Christus, wie er uns in der Bibel begegnet. 
Im Rahmen des Projektes “Kirche 2000 – Gemeinde im Aufbruch” haben wir folgendes Leitbild entwickelt.
Es ist getragen vom Glauben an Gott, der durch seinen Geist schöpferisch und versöhnend handelt:
Der Lebensraum unserer landschaftlich schön gelegenen Kleinstadt ist durch gesellschaftlichen und sozialen Strukturwandel geprägt.
Den damit einhergehenden Veränderungen wollen wir als eine offene, einladende Kirchengemeinde begegnen.
Dabei sind unsere Schwerpunkte: 

  • Das gemeinsame Erleben und Gestalten von Gottesdiensten, Festen und anderen Veranstaltungen, 
  • das Einbeziehen möglichst vieler in das gemeindliche Leben, 

  • die Zusammenarbeit mit anderen Christen und Gemeinden vor Ort und weltweit, 

  • der Einsatz für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung in unserer Welt.


“Gemeinde im Aufbruch” ist zugleich Weg und Ziel. 

  • In diesem Prozeß wollen wir Menschen in Biedenkopf in ihrem Erleben von Freud und Leid, in ihren Möglichkeiten und Grenzen, ihren Hoffnungen und ihren Ängsten erreichen und begleiten.

Hier unser ausführlicher Gemeindebericht aus dem Jahr 2008.


Theol. Leitlinien des Dekanats Biedenkopf-Gladenbach